Exciting new tunes!

Künstler

Jetzt wird abgetanzt, bitte! Das vierte Signing sind die putzmunteren isländischen Indierocker Rythmatik! Die Jungs von den Westfjorden überzeugen mit ungestümer Spielfreude, viel Selbstironie und jeder Menge guter Laune! Und live sind Rythmatik sowieso unwiderstehlich!

Das dritte Sigining ist das finnische Quintett Good Omens, das die zärtliche, beschwingte Variante des Indiefolk an der weit offenen Grenze zum Pop zelebriert!

Das zweite Signing sind die wunderbaren finnischen Nachdenklichkeits-Popster Is This Really Me aus Helsinki. Mit „The Iron Door“ ist der Band um Panu Artemjeff ein zärtliches, bittersüßes und behutsam euphorisches Album gelungen, das ganz wunderbar die Balance zwischen Folkpop und Psychedelik hält. Plus einer einer guten Prise Eigensinn und einer wohldosierten Portion Schlunzigkeit!

Das erste Signing von Ice Will Melt Records sind die verträumten Singer-Songwriter The Birds Of Passage aus Helsinki. In Finnland hat das Duo mit seinem ersten, selbst betitelten Album schon einigen Eindruck hinterlassen. Wird Zeit, dass diese sanften Folkpopsters auch hierzulande bekannter werden! Und mit „Ruska“ legen die beiden sympathischen Finnen ihren ersten Longplayer vor!